www.wasserkocher-tests.orgwww.wasserkocher-tests.org

WMF Lono Vergleich

Der WMF Lono Glas-Wasserkocher nimmt 3.000 Watt an Leistung auf und fasst insgesamt 1,7 Liter Wasser, er besteht aus hochwertigem Schott DURAN Glas. Das verdeckte Edelstahlheizelement, die Komfort-Einhanddeckelöffnung per Knopfdruck und die außen liegende Wasserstandsanzeige sind wesentliche Merkmale des schicken Wasserkochers in Cromargan matt.



Wasserkocher Eigenschaften

  • Fazit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Pro und Kontra
  • Handhabung
  • Produktdetails


  • WMF Lono Glas-Wasserkocher: Fazit

    Der WMF Lono Glas Wasserkocher erweist sich als sehr leistungsfähig, Wasser kocht durch das Verhältnis zwischen 3.000 Watt und nur 1,7 Litern blitzschnell auf. Zudem vermag der Lono Glas-Wasserkocher des Premiumherstellers WMF durch sein ausnehmend schickes Design zu überzeugen, in einem transparenten Glaszylinder können die Verwender beobachten, wie schnell Wasser bei 3.000 Watt aufkocht. Nicht zuletzt steht der Einsatz von Schott DURAN Glas für Hitzebeständigkeit und höchste Stabilität. Dieses Glas ist geschmacksneutral und leicht zu reinigen. Am kabellosen WMF Lono Glas-Wasserkocher können die Nutzer den Wasserstand außen ablesen, insgesamt fällt der Bedienkomfort ungewöhnlich hoch aus.





    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Es handelt sich um ein Premium-Gerät von einem der renommiertesten Hersteller Deutschlands, trotzdem wird es auf Amazon vergleichsweise günstig angeboten. Die Kunden erwerben mit dem WMF Lono Glas-Wasserkocher höchste Qualität in einem Design, das zum übergreifenden Konzept der LONO Frühstücksserie gehört. Viele Freunde der WMF Haushaltsgeräte schaffen auch einen Toaster oder eine Kaffeepadmaschine, eine Thermoskanne und eine Kaffeemaschine dieser Serie an. Angesichts dieser Konzeption ist der Preis des WMF Lono Glas-Wasserkochers angemessen.

    Pro und Kontra zum WMF Lono Glas-Wasserkocher

    Die Kunden schätzen sehr den WMF Lono Glas Wasserkocher, wenn sie bei Neuanschaffungen auf Glasmodelle umsteigen möchten. Als sehr wesentliches Merkmal erscheint dabei der Verzicht auf Plastik. Viele Hersteller von Glas-Wasserkochern setzen dieses zu sehr ein, um den Preis noch mehr zu drücken, bei WMF müssen Käuferinnen und Käufer so etwas nicht befürchten. Dementsprechend hoch fällt der Zuspruch zum WMF Lono Glas-Wasserkocher aus, während Kontras kaum zu finden sind.

    Pro: hochwertige Verarbeitung in Edelstahl und Glas, sehr schnelles Aufheizen, dabei kühler Griff, höchst überzeugendes Design
    Kontra: Der Glasbehälter enthält unten auch Metall.



    WMF Lono Glas-Wasserkocher: Handhabung

    Bezüglich der Handhabung erweist sich der WMF Lono Glas-Wasserkocher als höchst komfortabel. Die Wasserstandsanzeige liegt außen, durch das verdeckte Edelstahlheizelement ist er überaus leicht zu reinigen. Auch die Komfort-Einhanddeckelöffnung per Knopfdruck und der herausnehmbare Kalk-Wasserfilter sowie der abnehmbare Deckel erleichtern die Handhabung des WMF Lono Glas-Wasserkochers sehr.

    Produktdetails zum WMF Lono Glas-Wasserkocher

  • Leistung: 3.000 Watt
  • Fassungsvermögen: 1,7 l
  • Design: Cromargan matt
  • Material des Glasbehälters: Schott DURAN Glas
  • verdecktes Edelstahlheizelement
  • kabelloser Wasserkocher, separater Gerätesockel mit Kabelaufwicklung
  • außen liegende Wasserstandsanzeige
  • herausnehmbarer und abwaschbarer Kalk-Wasserfilter
  • Trockenlauf- und Überhitzungsschutz
  • Einhanddeckelöffnung per Knopfdruck
  • Kochstoppautomatik und Deckelverriegelung


  • zurück zu: