www.wasserkocher-tests.orgwww.wasserkocher-tests.org

Philips HD 4619 Vergleich

Beim Philips HD 4619 handelt es sich um einen kleinen hochwertigen Wasserkocher aus Edelstahl mit nur 0,8 Litern Fassungsvermögen und einer Leistungsaufnahme von 900 Watt, der auch das ultraschnelle Aufkochen von nur sehr wenig Wasser ermöglicht.

Wasserkocher Eigenschaften

  • Fazit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Pro und Kontra
  • Handhabung
  • Produktdetails


  • Philips HD 4619: Fazit

    Es handelt sich beim Philips HD 4619 um ein durch und durch gelungenes Gerät gerade für den kleinen Bedarf, das sein Geld "zu jedem Cent” wert ist. Daher darf eine uneingeschränkte Kaufempfehlung abgegeben werden, besonders geeignet für kleine Haushalte.




    Philips HD 4619: Preis-Leistungs-Verhältnis

    Für die Funktionen und den Komfort ist das Gerät zwar nicht billig, jedoch gerade für den kleinen, aber täglichen Bedarf preislich optimal ausgelegt. Dazu gehört der Aspekt, dass man von einem Philips-Gerät eine sehr hohe Lebensdauer erwarten darf. Das Design kann rundum überzeugen, der Philips HD 4619 verschönt jede Küche.

    Pro und Kontra zum Philips HD 4619

    Die meisten Kundenrezensionen klingen überaus begeistert, negative Punkte sind kaum zu finden und werden bestenfalls behutsam und relativierend geäußert.

    Pro:
    Der Wasserkocher ist designerisch und funktionell sehr gelungen, der Preis ist angemessen. Er arbeitet sehr genau, verkleckert kein Wasser und verfügt über eine kleine, kaum sichtbare Heizplatte, darüber hinaus ist er ausgezeichnet verarbeitet und sehr robust. Seine Kompaktheit ermöglicht die komfortable Unterbringung in einer Ecke der Küchenarbeitsplatte. Im Betrieb spart der Wasserkocher effektiv Strom, lässt sich gut reinigen und liefert eine sehr übersichtliche Anzeige des Wasserstands, was bei einem so kleinen Gerät nicht unbedingt selbstverständlich ist. Plastikgeruch oder -geschmack wurde nicht festgestellt.

  • Schönes Design
  • Robust
  • Kompakt
  • Kalkfilter


  • Kontra:
    Der Griff erscheint etwas zu groß geraten, ein Feature, das der insgesamt kleinen Bauart geschuldet ist. Durch die geringe Leistung dauert das Aufkochen länger. Hat keinen Winkelstecker.

  • Griff wirkt groß
  • Etwas langsamer




  • Handhabung des Philips HD 4619 Wasserkochers

    Der Philips Wasserkocher ist für Rechts- und Linkshänder ausgelegt, dafür sorgen die zwei Wasserstandsanzeigen und der 360°-Pirouettenanschluss. Als sehr positiv werden gerade kleine Haushalte die kompakte Bauart empfinden. Die Tassenanzeige trägt zu dieser komfortablen Handhabung bei, die Messpunkte sind tatsächlich für die benötigten Wassermengen bei einer Teetasse ausgelegt. Der Klappdeckel des Philips HD 4619 lässt sich sehr gut mit einem winzigen Widerstand öffnen und schließen, das Ausgießen des Wassers gelingt sehr genau und ohne kleckern.

    Philips HD 4619: Produktdetails

    Ein verdecktes, flaches Heizelement sorgt für die einfache Reinigung, zudem ist der Wasserkocher mit zwei Wasseranzeigen und einem 360°-Pirouettenanschluss ausgestattet, beides erhöht den Komfort für Rechts- wie für Linkshänder. Die Ein-Tassen-Anzeige ermöglicht das Aufkochen von sehr geringen Wassermengen, ein 3-Wege-Sicherheitssystem sorgt für den Schutz vor Kurzschlüssen und versehentlichem Austrocknen. Der Wasserkocher Philips HD 4619 spart durch seine Konstruktionsart bis zu 66 Prozent an Wasser und Energie, das schont den Geldbeutel und die Umwelt. Gerade beim Aufkochen von nur wenig Wasser für eine oder zwei Tassen Tee benötigt das Gerät weniger als eine Minute Zeit. Neben dem 360°-Pirouettenanschluss gehört ein beleuchteter Lichtring am Aufheizsockel zu den Ausstattungsdetails, er erhöht den designerischen Auftritt und zeigt gleichzeitig den Status Ein/Aus an. Der Klappdeckel des Wasserkochers verfügt über eine Cool-Touch-Öffnung, durch die das Verbrühen mit heißem Wasserdampf verhindert wird. Auch ein Anti-Kalk-Filter ist im Gerät aus edlem Brushed Metal/Black integriert.

    zurück zu: